Kinder psychisch belasteter Eltern – erkennen und unterstützen

Kinder mit psychisch erkrankten Eltern sind mit vielfältigen Belastungen in der Familie und im Alltag konfrontiert, die ihre Entwicklungsmöglichkeiten beeinflussen. Zusätzlich weisen sie ein deutlich erhöhtes Risiko auf, selbst  psychische Probleme oder Auffälligkeiten zu entwickeln. Derzeit wird davon ausgegangen, dass in der Schweiz ca. 300’000 Kinder von psychisch belasteten Eltern leben.

Die Art und der Grad der Belastung sind in Abhängigkeit von der Erkrankung sowie deren Intensität recht unterschiedlich. Für alle betroffenen Kinder ist jedoch eine psychische Belastung/Erkrankung eines oder beider Elternteile in allen Fällen ein Ereignis, welches verarbeitet und integriert werden muss.

Um sich trotz Belastungen und erhöhter Verletzbarkeit gut entwickeln zu können, sind diese Kinder auf Verständnis und konkrete Unterstützung in ihrem Lebensumfeld angewiesen.

Bei folgenden Fragen können wir kompetente Unterstützung bieten:

  • Wie erkenne ich, dass ein Kind psychisch belastete Eltern(teile) hat und
    Unterstützung braucht?
  • Wie spreche ich ein Kind auf die psychische Gesundheit seiner Eltern an?
  • Wie spreche ich Eltern auf ihre psychische Gesundheit an?
  • Welche Bücher und Materialien sind hilfreich?
  • Welche Art von Unterstützung ist sinnvoll?
  • Wer kann das Kind/die Familie weiter begleiten?

Inhaltliche Schwerpunkte des Spezialsprechstunden-Angebots

Für Fachpersonen aus dem Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich besteht die Möglichkeit, sich mit Fragestellungen im Zusammenhang mit Kindern psychisch belasteter Eltern telefonisch oder auch persönlich von unserem Team beraten zu lassen. Die telefonische Beratung im Rahmen der Spezialsprechstunde ist unentgeltlich.

Gerne informieren wir Sie im Detail und freuen uns auf Ihre Anfrage. Sie erreichen unser Team am Mittwoch von 13.30 bis 14.30 Uhr unter 071 243 47 47 (Hauptnummer Regionalstelle Wattwil) sowie am Montag von 11.00 bis 12.00 Uhr unter der Telefonnummer 071 243 46 46 (Hauptnummer KJPD St. Gallen).

Den Flyer mit weiteren Informationen finden Sie hier.