Mutterglück mit Startschwierigkeiten

> aus dem Gesundheitsmagazin vom 8. Oktober 2015: Die Geburt eines Kindes ist mit einer Vielzahl von Veränderungen verbunden. In aller Regel wird die Klaviatur der Gefühle schon vom Beginn der Schwangerschaft an herauf und herunter gespielt. Dann ist der neue Erdenbürger endlich da und alles scheinbar perfekt. Doch was tun, wenn sich das grosse […]

weitere Infos

Psychodrama-Gruppentherapie mit Kindern

> von  Dr. med. Daniel Bindernagel. ABSTRACT Die vorliegende Arbeit zeigt Forschungsansätze in einer ambulanten Kinder- und Jugendpsychiatrischen Versorgung zu Psychodramagruppentherapie mit Kindern und ihren Eltern auf. Ziel ist es, zu einer praxisorientierten Wirksamkeitsforschung und einer systematischen Reflexion von Gruppenprozessen mit Kindern beizutragen. Nach einer einleitenden Darstellung des beforschten Feldes und der praktischen Durchführung der […]

weitere Infos

«Mein Sohn schlägt mich nicht, er hat Zuckungen»

Aus 20 Minuten online, 26. März 2015: Ostschweizer Eltern, die von ihren Kindern geschlagen werden, beschäftigen die Fachstellen. Viele versuchen, die Probleme zu kaschieren. Der 12-jährige Michael will ein neues Handy. Eines, wie es auch seine Kollegen haben. Weil er sich das nicht leisten kann, bittet er seine Eltern um mehr Taschengeld. Trotz Betteln bleiben […]

weitere Infos

«Auf die Sorgen eingehen»

Aus der Ostschweiz am Sonntag, 10. März 2015: Die Regionalstelle Wil der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienste (KJPD) hat im vergangenen Jahr 252 Personen behandelt. Fachleute gehen davon aus, dass gegen 15 Prozent der minderjährigen Bevölkerung behandlungsbedürftig ist. HANS SUTER WIL. In die Räume der KJPD in Wil gelangt man unauffällig und anonym. Sie sind eingebettet […]

weitere Infos

«Eine Hassliebe fürs Leben»

Aus dem St. Gallen Tagblatt, 17. Februar 2015: Streit unter Geschwistern ist normal. Doch wenn die Reibereien überhandnehmen, müssen Eltern eingreifen. Denn Mobbing im Kinderzimmer ist eine bislang unterschätzte Gefahr, die mehr als nur die Kindheit ruiniert. KATJA FISCHER DE SANTI Sie haben die gleichen blauen Augen, das gleiche Grübchen am Kinn und möchten später […]

weitere Infos

«Frühe Hilfe vermindert Leid»

Aus dem St. Galler Tagblatt, 12. Dezember 2013: Unter der neuen Leitung von Suzanne Erb verstärken die Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienste St. Gallen die Prävention. Durch frühzeitiges Erfassen der Fälle soll Leid gelindert und die Heilungschancen verbessert werden. DAVID SCARANO T-Shirts trägt die Jugendliche nie. Sie will nicht, dass irgendjemand ihre Unterarme zu Gesicht bekommt […]

weitere Infos

«Optimale Bedingungen für Patienten und Mitarbeiter»

Aus dem Toggenburger Tagblatt, 24. September 2011: Am Donnerstag waren Interessierte zur Besichtigung der neuen Räumlichkeiten in der Regionalstelle des KJPD im Haus Casablanca an der Bahnhofstrasse 32 in Wattwil eingeladen. Elisabeth Scherrer Wattwil. Die Jugendpsychiatrie ist ein noch junges Fachgebiet, das in den 1950er-Jahren in den Städten Fuss zu fassen begann. Seit 1973 sind […]

weitere Infos